VDH CH. Witchwood Black Timber

Want create site? With Free visual composer you can do it easy.

gew. 13.11.1983 gest. 10.12.1993
Hündin, DRC-F-84-107 Gebrauchshunde Stammbuch 88/104
Züchter: Renate Werbke
HD M, RD/HC/PRA frei mit sieben Jahren
DRC-Datenbank
Ahnentafel

Prüfungen:
01.06.1991 Hannover 1.Int. Workingtest IWT (Ströh, Pitz, Klotzbücher) bestes Deutsches Team
17.06.1990 Dürnbucher Forst Verbandsschweißprüfung sw II
08.04.1990 Dänemark Markprove B Offene Klasse 3.Prämie
15.07.1989 Hannover Dummyprüfung A+B bestanden
08/09.10.1988 Sprakensehl SpJGP/R 88 Punkte
01/02.10.1988 Ahlborn JGP/R 255 Punkte
06.09.1986 Dänemark MarkproveB Offen Klasse 3.Prämie
30.08.1986 Dänemark MarkproveB Offene Klasse 2.Prämie
13.10.1985 Hagen SpJGP/R 90 Punkte
31.08.1985 Gedern BLP/R 162 Punkte 2.Platz

Ausstellungen:
23.05.1992 Niederlande Veteranen Klasse ohne Bewertung (ging lahm)
01.12.1991 Münster Veteranen Klasse v1 CAC, BOB
22.07.1990 Meckenheim Sieger Klasse v1, VDH-CHA, CAC, BOS
29.04.1990 Bad Oldesloe Sieger Klasse v1, VDH-CHA, CAC
07.04.1990 Dänemark Sieger Klasse v1 C.K.
25.06.1989 Fulda Gebrauchshunde Klasse v3
23.04.1989 Bad Oldesloe Gebrauchshunde Klasse v3
15.04.1989 Kiel Bebrauchshunde Klasse v1, VDH-CHA, CAC, CACIB, BOS
09.04.1989 Meckenheim Gebrauchshunde Klasse v4
04.09.1989 Itzehoe Gebrauchshunde Klasse v1, VDH-CHA
12.06.1988 Fulda v2, VDH-CHAres. (beste in Deutschland gezüchtete Flathündin)
29.05.1988 Holland Gebrauchshunde Klasse v1
14.06.1987 Baunatal Gebrauchshunde Klasse v1, VDH-CHA, CACres. (beste in Deutschland gezüchtete Flathündin)
07.09.1986 Dänemark Offene Klasse 1.Prämie v4, C.K.
08.06.1986 Baunatal Gebrauchshunde Klasse sg2
30.06.1985 Baunatal Offene Klasse sg4
19.05.1985 Kassel Offene Klasse v2,VDH-CHAres., CAC res., CACIBres.
24.03.1985 Nürnberg Offene Klasse v1, VDH-CHA, CAC, CACIB, BOB

Beschreibung:
Mein zweiter Flat und meine erste Hündin, ausgesucht fast schon bei der Geburt, als sie als elfter und letzter Welpe zur Welt kam und sich sofort durch ihre Geschwister an die Zitzen wühlte. Dann dauerte es aber ein gutes halbes Jahr, bis ich mich an das launische Wesen einer Hündin gewöhnt hatte. Ein wesensstarker Flat, der alle wilden Spiele mit meiner damals 3-jährigen hundeverrückten Tochter mitmachte, ob wildes Tauziehen, Purzelbäume über den Hund, Timber war immer begeistert. Ich dachte einmal, ich müsste sie “retten”, aber ich hatte dann Mühe, mein Heranrufen auch durchzusetzen. Leider kam aber wohl von diesen wilden Spielen Timbers einseitig kranke Hüfte (Befund HD-M), die sie aber zeitlebens nicht beeinträchtigte.
Timber hatte nun die Chance, überwiegend jagdlich zu arbeiten und zeigte dort ihre Stärke vor allem bei unermüdlichen und weiten Nachsuchen in schwerem Schilfgelände, stöberte hervorragend in den Treiben, die wir als Treiber mit Hunden begleiteten, aber war dann in keiner Weise am Apportieren interessiert und war von der ersten Jagd an unheilbar noisy spätestens vom zweiten Schuß an.
Timber war immer für Überraschungen gut, ob sie nun im Vorbeigehen an einem Blumenladen einen Strauß Tulpen mitnahm, aus dem Schilf einen kranken Jungschwan apportierte, eine kopflose Ente brachte, die sich als putzmunter herausstellte, aber im Tiefschlaf überrascht worden war oder die zahme, handaufgezogene Ente so heftig beschlabberte, daß die vom Sofa fiel, es war immer aufregend mit ihr.
Meine herausragende Erfahrung war das Führen einer Verbandsschweißprüfung.
Timber hatte ich aufgrund ihres Wesens ausgesucht ( eine zweite, fast noch interessantere Hündin schied wegen meiner närrischen Tochter aus) und sie gefiel mir auch vom Aussehen, im Gegensatz zu etlichen anderen Betrachtern. Sie wurde dann VDH-Champion. Es gibt niemals den besten und den letzten Welpen in einem Wurf, es gibt immer nur passende Hunde für die unterschiedlichen Personen mit ihren unterschiedlichen Vorstellungen und Wünschen.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.